ELF

Dieses Dreirad hat mit Muskelkraftvehikeln nicht mehr viel zu tun, dafür mit zukunftsfähigen Elektroleichtfahrzeugen. Basis ist die Rahmenkonstruktion der Carla – mit Lenker statt Deichsel, stabilen Radkästen und gekürztem Rahmen.

Perspektivisch bekommt das Dreirad einen zweiten Nabenmotor mit großem Greenpackakku und insgesamt dann ein bis zwei KW Leistung. Das reicht für zwei bis drei Personen bergauf mit Spitzengeschwindigkeiten von 30-40 km/ h in der Ebene – schneller wäre nur ineffizient (Luftwiderstand) und gefährlich.

Die große Ladefläche kann modular mit Sitzen, Kindersitzen, Ladeboxen, Wetter- und Sonnenverdecken und vielem mehr bespielt werden. Eine findige Stecklösung ist dafür nötig.

Hier Bilder eines Prototypen, der als Jahresarbeit eines Waldorfschülers in meiner Werkstatt umgesetzt wurde. Es fehlen noch die Fußstützen (BMX-Pegs).