Workshops

In den Workshops nehme ich euch an die Hand, begleite euch bei euren Projekten und helfe bei der Verwirklichung eurer Ideen. Ihr taucht in die Welt des Metallhandwerks, des Selbermachens und Tüftelns ein und macht die Erfahrung, hier eigene Schritte zu gehen. Es wird mit Metall gearbeitet, gesägt, gefeilt, geschliffen und geschweißt. Am Ende des Workshops ist es eine schöne Erfahrung das selbst geschaffene Werk zu bestaunen und die erste Probefahrt zu machen. In den Workshops wurden bisher vor allem Muskelkraftfahrzeuge hergestellt. Als Biologe und Ökologe lasse ich die Workshopthemen gerne auch in den Bereich ökologischer Landwirtschaft, Selbstversorgung und ressourcenorientierter Sanitärsysteme reichen.

WIE, WO, WAS?

  • Die Workshops finden im Rahmen des Vereins Sozialkraftwerk statt. Dort wird es bald eine Metall- und Fahrradwerkstatt geben. Zudem bestehen Unterkunftmöglichkeiten.
  • Alternativ komme ich auch zu Euch, wenn Ihr die nötige Infrastruktur zur Verfügung habt oder bereit stellen könnt.
  • Die Kosten orientieren sich an den Stundensätzen von Handwerkern. Es kommt dabei auf das Vorhaben und die Intensität meiner Mithilfe und Anleitung an. Dabei kann die finanzielle Situation von Euch berücksichtigt werden.
  • Die Workshops sind meist auf ein verlängertes Wochenende ausgelegt, teilweise dauern sie aber auch länger. In einem Carla Cargo Workshop können an drei (vollen) Tagen zum Beispiel 2 bis 3, unter Umständen 4 Rahmen fertig gestellt werden (ohne Lackierung).

THEMEN

Ich freue mich über Anfragen und gemeinsame Projekte.