Workshops

Ich biete Workshops an, keine Produkte zum bloßen Erwerb. Wer an einem Workshop teilnimmt, nimmt in der Regel, quasi als Nebenprodukt, auch ein selbst gebautes Fahrrad mit nach Hause.
In den Workshops geht es um das Verstehen der Technik, um das Erlernen von handwerklichen Fertigkeiten, um der Freude am Tun. Das führt automatisch auch zu einer Auseinandersetzung mit der Frage was Fortschritt ist und welches Technikverständnis zu einer nachhaltigen Lebensweise passt.
Es wird mit Metall gearbeitet, gesägt, gefeilt, geschliffen, geschweißt, lackiert, montiert und vor allem Muskelkraftfahrzeuge hergestellt. Wem die Metallbearbeitung und der Rahmenbau dabei zu viel ist, dem sei ein Montageworkshop empfohlen.

Variante 1: Montageworkshop
Ich kümmere mich um den Rahmenbau und Ihr kommt dann zur Endmontage dazu. Ihr lernt euer Fahrzeug von Grund auf kennen – die beste Grundlage lange Freude daran zu haben.
Dauer: 1 Tag (+/- 8 h)
Wo: FREIlab, in Freiburg
Was: 1 Fahrzeug
Wer: 1-2 Personen

Variante 2: Rahmenbauworkshop
Der Rahmenbau wird von Euch gemacht. Die nötige Infrastruktur wird von Euch vor Ort organisiert, da ich noch keine entsprechende Infrastruktur zur Verfügung habe. Keine Angst, es gibt Werkzeuglisten und Unterstützung von mir. Wegen des Aufwands lohnt sich diese Variante meist nur als Gruppe.
Dauer: 2-3 volle Tage
Wo: bei Euch
Was: In einem Carla Cargo Workshop können z.B. 2 bis 3 Rahmen fertig gestellt werden. Die Vor- und Nachbereitung (Werkstatteinrichtung, Materialeinkauf, Lackierung und Montage) ist dabei nicht eingerechnet.
Wer: 2 – 6 Personen

* Variante 2 ist zur Zeit nur sehr eingeschränkt möglich *

Kosten
Derzeit ist meine Tätigkeit ehrenamtlich. Es werden bald eine freiberufliche Tätigkeit und Preise folgen. Anfragen nehme ich gerne entgegen!